Aktuelles




Pressearchiv

La lingua italiana
Attraktiver Italienischkurs in der Partnerstadt Ascoli Piceno

Bild
Zur Großansicht bitte auf das Bild klicken.
Wer in einmalig schöner Umgebung Italienisch lernen oder seine Kenntnisse aufbessern möchte, der sollte ein Angebot der Volkshochschule in Triers pittoresker Partnerstadt Ascoli Piceno wahrnehmen. Die VHS-Sprachreise in Zusammenarbeit mit der Partnerstadt und unterstützt von der Ascoli Piceno-Trier-Gesellschaft findet vom 17. bis 25. April statt.

Der Unterricht für den Intensivkurs erfolgt in kleinen Gruppen. Er ist sowohl auf die Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit, als auch auf die Festigung von Vokabular und Grammatik ausgerichtet. Die Anreise erfolgt individuell. Zur Zeit gibt es günstige Flüge vom Hahn nach Pescara. Ascoli ist von Pescara mit dem Mietauto oder mit dem Zug erreichbar (etwa eineinhalb Stunden). Der Sprachkurs findet Montag bis Freitag jeweils halbtags statt, Unterkunft in Familien oder im Hotel (nach Wunsch). Nachmittags werden gemeinsame Aktivitäten angeboten. Der Kurspreis liegt bei der Teilnahme bis vier Personen bei 300 Euro pro Person plus 20 Euro (Kochkurs und gemeinsames Abendessen), ab fünf Personen bei 280 Euro pro Person plus 20 Euro.

Ausflug nach San Benedetto

Im Kurspreis sind auch der erste Abend in der Pizzeria, eine zweistündige Stadtführung und ein Nachmittag in San Benedetto (Adria) inbegriffen. „Der Kurs in einer kleinen Gruppe war hervorragend strukturiert. Es herrschte ein tolle Arbeitsatmosphäre und ich habe eine Menge gelernt“, fasst Ingeborg Hermes ihre Eindrücke von der Kursteilnahme im vergangenen Jahr zusammen. Sie schwärmt von der familiären Betreuung und den schönen Ausflügen in die herrliche Umgebung. Die italienische Küche und die Attraktivität von Ascoli Piceno würden ohnehin immer einen Besuch in Triers Partnerstadt lohnen, so Ingeborg Hermes.

Anmeldung: VHS, Telefon 0651/ 718-1430, Internet: www.vhs-trier.de weitere Infos im aktuellen VHS-Katalog, Seite 39.







zurück
nach oben