Verein




Ehrenmitglied

Bild: Ehrenmitglied Dott. Giovanno Cipollini
Dott. Giovanni Cipollini
In Würdigung seiner langjährigen Verdienste um die Städtepartnerschaft zwischen Ascoli Piceno und Trier wurde Dottore Giovanno Cipollini, Ascoli Piceno, im April 2002 im Rahmen einer Feierstunde im Dormitorium des Städtischen Museums Simeonstift Trier in Anwesenheit der Repräsentanten beider Städte, Oberbürgermeister Helmut Schröer (Trier) und Giuseppe Pati (Ascoli Piceno) zum ersten Ehrenmitglied der Ascoli Piceno Trier Gesellschafternannt.

Giovanni Cippolini, 1949 geboren, war dabei, als die umjubelte Auto-Eskorte mit den Gästen aus Trier zur Begründung der Städtefreundschaft 1958 durch Ascoli fuhr. Er studierte nach erfolgreichem Schulabschluss an der Universität zu Chieti und wurde zum Doktor der Politikwissenschaften promoviert. Er ist Direktor der Abteilung Kultur und Tourismus der Stadt Ascoli und war maßgeblich daran beteiligt, die Beziehungen mit Trier wieder zu beleben. Neben seinen beruflichen Aufgaben leistet er nach wie vor Kärrnerarbeit für die städtepartnerschaftlichen Aktivitäten. Zudem bietet er personelle Kontinuität im sich schnell drehenden Karussell der politischen Wechsel, die auch das Leben der italienischen Kommunen prägen.



14.12.2010 (Rathaus Zeitung)
 

„Freund und Motor der Partnerschaft”
 


16.04.2003 (Rathaus-Zeitung)
 

„Ehrung für den Mann im Hintergrund”







zurück